Keltische Märchen | Titel des Abends: „Tanz der Feen“

 

 

  1. MÄRCHEN

Der Bursche der keine Geschichte kannte

In Irland erwartet man, dass jeder eine Geschichte erzählen kann, wenn man am Abend zusammensitzt. Ein junger Mann, der die Leute langweilt, weil er keine Geschichte kennt, kommt durch Zufall in ein Haus, in dem er ein unglaubliches Erlebnis hat. Der Gastgeber dieses Hauses kocht im Tee und serviert ihm eine Suppe.

 

  1. GANG

Feine Kürbis-Chili-Kokos-Suppe mit gegrilltem Garnelen-Spieß

 

  1. MÄRCHEN

Fingerhut

Fingerhut, ein buckliger Mann, versteht sich auf Kräuter, Körbe flechten und Gesang.

Weil er für die Feen ein Lied singt, beschenken sie ihn mit schönen Kleidern und befreien ihn von seinem Höcker auf dem Rücken.

 

  1. GANG

Grüne Kräuter-Soße auf Tafelspitz mit Kürbiskernöl

 

  1. MÄRCHEN

Der Schneider und die Feen

Ein Schneider besucht einen Bauernhof und flickt dort die Kleidung. Er kommt mit der Bäuerin zum Thema Feen ins Gespräch. Die Bäuerin glaubt an Feen, der Schneider tut dies als Unsinn ab. Als er mit der Arbeit fertig ist, schenkt die Bäuerin ihm zum Dank für seine Arbeit eine gute Scheibe Speck (Schinken). Auf dem Heimweg begegnen dem Schneider unsichtbare Feen, die ihm seinen Speck wegnehmen und seine Nähutensilien. Sie treiben ihren Schabernack mit ihm und erteilen ihm eine Lehre.

 

  1. GANG

Pikanter Zwiebel-Schinken-Speckkuchen

 

  1. MÄRCHEN

Daniel Crowley und die Geister  

Ein Bestatter, Daniel Crowley, soll mit einer jungen Frau im Dorf verkuppelt werden. Daniel wehrt sich dagegen, er hält es lieber mit den Toten als mit den Lebendigen.

Er prahlt in einem Gespräch mit Leuten aus dem Dorf, dass er ein Fest mit den Toten feiern will.

Am gleichen Abend kauft e sich eine Flasche Whisky und geht nach Hause.

Dort brennt Licht und die verstorbenen Geister, Tote, die er bestattet hatte, feiern in seinem Haus. Daniel mischt sich unter Ihnen und es kommt zu einem Streit und einer wilden Schlägerei unter den Geistern.

 

  1. GANG

Lammrücken in Whisky-Senf-Soße

 

  1. MÄRCHEN

Tanz der Feen

Eine junge Frau gerät durch ein Missgeschick in die Welt der Feen.

Sie tanzt mit den Wesen aus der Anderswelt und wird zum Festmahl eingeladen. Dort kommt sie in die Gewalt des Feenkönigs. Ein hilfreicher Helfer befreit sie aus der Gewalt der Feen. Er gibt ihr einen Zweig der Gundelrebe, der sie vor den Feen schützt.

 

5. GANG

Nachtisch-Variation als Festmahl-Abschluss

 

 

 

DATUM & UHRZEIT

04.11.2022    18:00-21:30    |     Kartenverkauf im Ticketshop

 

PREIS PRO PERSON 59.-€

​(ggf. zuzüglich Shop-Gebühren)

 

Ticket-Shop

 

Location

Buchmühle | Bergisch Gladbach
Buchmühlenstr. 17
51465 Bergisch Gladbach

Ihr Buchmühlen-Team

 

 

 

blank
blank
Dynamische Navigation